Wort GEIST

Poetry-Gottesdienste und Slam Abend

Glaube – Liebe – Freiheit

 

Wenn wir in die Kirche gehen, dann hören wir als Gemeinde viele Worte. In Lesung und Psalm, Vater Unser und Glaubensbekenntnis sind es Jahrtausende alte Worte. In Gebet und Predigt sind es die Worte der Predigenden.

Beim Poetry-Gottesdienst und beim Slam Abend geht es darum, dass die Gemeinde selber zu Wort kommt!

Deswegen hat unsere Vikarin Britta Kirchner, die wir mit einem Team aus dem Presbyterium bei der Planung und Durchführung dieses Projekts unterstützen, 6 Menschen unterschiedlichen Alters in unserer Gemeinde gesucht und gefunden und hat sich mit diesen gemeinsam in einer Schreibwerkstatt mit dem Verfassen von Texten beschäftigt. Die dabei entstandenen Texte sollen in den Gottesdiensten und an dem Slam Abend präsentiert werden. Dabei geht es nicht nur um poetry (= Gedichte), sondern es geht um ein freies Spiel mit dem Wort. Die Predigt in den beiden Gottesdiensten wird jeweils ersetzt durch kurze kreative Texte und Gedanken zu den Themen „Glaube“ und „Freiheit“. Am Abend des Poetry Slam (= Dichterwettstreit) treten die Slammer*innen gegeneinander an und tragen ihre Texte zum Thema „Liebe“ vor. Die Gemeinde darf zuhören und den/die Sieger*in bestimmen: Welcher der Texte hat mich heute besonders berührt?

 

Seien Sie dabei!

 

Das Poetry-Slam-Team

(Tini Seyfarth, Justus Kühbacher, Christopher Heibey, Marie-Louise Sauerland und Britta Kirchner)

 

Daten:

Poetry-Gottesdienst „Glaube“…………………………..19.06.2022, 11Uhr, Outdoor-Gottesdienst vor der Kirche

Poetry-Slam-Abend „Liebe“……………………………..21.06.2022, 19Uhr, im Festsaal der Gemeinde

Poetry-Gottesdienst „Freiheit“………………………….21.08.2022, 11Uhr, in der Auferstehungskirche

 

Info:

Für unsere Gottesdienste gilt eine Maskenpflicht im Innenraum der Kirche. Beim Outdoor-Gottesdienst entfällt die Maskenpflicht. Für den Slam-Abend im Festsaal gilt zusätzlich zur Maskenpflicht die 3G-Regel (Geimpft oder Genesen oder Getestet).