Das zentrum plus Oberkassel der Diakonie Düsseldorf

Im zentrum plus Oberkassel treffen Sie nicht nur nette Menschen aus dem Quartier, die ihr Leben nach dem Arbeitsleben aktiv gestalten wollen. Hier unterstützen und begleiten wir Sie auch dabei. Sie können sich sportlich betätigen, miteinander kreativ sein, gemeinsam Sprachen erlernen, ComputerKenntnisse erwerben, Yoga machen, Handarbeiten, Theater spielen und kulturelle Angebote genießen. Und falls Sie irgendwann einmal Hilfe mit dem Älterwerden brauchen, sei es im Haushalt oder durch ambulante Pflege, dann helfen wir Ihnen gerne, das Passende zu finden.

Unsere Kooperation mit dem Familienzentrum Wettinerstraße und der Japanischen Internationalen Schule bringt die Generationen in Kontakt. Manchmal kommen Kindergarten- oder Schulkinder zum Singen, zum Vorlesen oder zum Basteln. Manchmal besuchen wir auch mit dem zentrum plus das Familienzentrum – und freuen uns über die Begegnungen mit Kindern und Eltern.

Seit dem Jahr 2004 kooperieren wir bereits mit der Japanischen Schule in Oberkassel. Jede 5. Klasse dieser Schule, deren Schüler zum großen Teil kein Deutsch können, kommt zu uns und führt ein selbst entwickeltes Programm vor. Auch mit dem Japanischen Verein TAKENOKAI besteht ein enger Austausch. Er setzt sich mit einem interessanten Angebot für ein Miteinander zwischen unseren Bewohnern und älteren japanischen Bürgern ein.

zentrum plus Oberkassel
Gemünder Straße 5
40547 Düsseldorf
Telefon 0211 5 86 77 160
zentrum-plus.oberkassel@diakonie-duesseldorf.de

Diakonie Broschüren: Hier lässt sich’s leben Im Dorothee-Sölle-Haus in Düsseldorf-Oberkassel